Autor Thema: Die Karte  (Gelesen 19945 mal)

Sally/Siefke

  • Gast
Die Karte
« am: Dezember 02, 2009, 23:19:34 »
Hier mal die ersten Enwürfe.

Das Herzogtum Dascon war ursprünglich mal viiiiiiiiiel kleiner geplant. Anfänglich sollte es nur ein Landstrich werden, der überall dazwischen liegen kann. naja, was soll man sagen... wir wuchsen.
Jetzt sind wir sogar ein Teil von Lyrien/Friedland. Genauer gesagt hat Dascon den alten Platz von Corengast eingenommen.
Danke an dieser Stelle an alle die uns aufnehmen wollten und es taten. :-* ;)

Um erst mal zu zeigen wo es eigentlich jetzt liegt, hier die Lyrien und Friedlandkarte.

Die Anfänge der Karte sahen so aus:
Skizze auf Papier (Ja, es sollte lustige teile drin haben.
gemalt auf Leinwand

Mit dem Einzug auf die Lyrien/Friedlandkarte musste das natürlich geändert werden.
Hier die Skizze. Es wird auch noch auf Leinwand gezeichnet.

Pax

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #1 am: Dezember 21, 2009, 12:57:02 »
Gestern fertiggeworden:


Leon du Mont

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #2 am: Dezember 21, 2009, 17:17:56 »
Watzgenstein!!! War wohl wieder so ein Aushilfskartograph!?! ;D

Sally/Siefke

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #3 am: Dezember 21, 2009, 19:10:00 »
Watzgenstein!!! War wohl wieder so ein Aushilfskartograph!?! ;D
Hoppla.. haben wir hier abgeschrieben

Pax

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #4 am: Dezember 21, 2009, 21:59:00 »
Alles Absicht um die Gäste aus Watzkenstein zu echauffieren ;).

Leon du Mont

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #5 am: Dezember 23, 2009, 16:30:27 »
Alles Absicht um die Gäste aus Watzkenstein zu echauffieren ;).

Watzggggggenstein!!!! ;D

Leon du Mont

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #6 am: Dezember 23, 2009, 16:32:05 »
Watzgenstein!!! War wohl wieder so ein Aushilfskartograph!?! ;D
Hoppla.. haben wir hier abgeschrieben


Noch so ein Aushilfskartograph! ;)

Sally/Siefke

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #7 am: Dezember 23, 2009, 23:52:47 »
Noch so ein Aushilfskartograph! ;)
Hehehe
Ist einer deiner Leute. Gutes Personal ist ja so schwer zu finden. :D :D

Leon du Mont

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #8 am: Januar 04, 2010, 16:20:53 »
Was bedeuten eigentlich die strichlierten Linien in der Karte? Lehensgrenzen? Und wenn das Ganze Dascon heißt, wie heißt dann der Teil, wo Dascon drinsteht?

Joff DER Knappe

  • GSC
  • War schon mal da.
  • *
  • Beiträge: 55
Re: Die Karte
« Antwort #9 am: Januar 04, 2010, 16:46:38 »
wenn ich das richtig verstanden habe ist dascon eine baronie, die als namensgeber für das herzogtum bzw die mark des markgrafen gedient hat.
oder sally?
*Kantholz*

Sally/Siefke

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #10 am: Januar 04, 2010, 17:02:38 »
Das sind Lehensgrenzen, ja.

Früher sass der Herzog in der Grafschaft Dascon. Deswegen heisst das ganze Herzogtum auch Dascon.
Weil aber das Schloss in Rhumforte viel grösser und die dortige Aussicht viel schöner ist, ist er dort hingezogen.

Ja, ist etwas verwirrend. Kommt noch aus den Ursprüngen von Dascon, als es eigentlich nur ein 10km Landstrich sein sollte.
Irgendwie wurde es immer grösser und grösser und naja.. verwirrender. ;)

Xarkson

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #11 am: Januar 04, 2010, 17:27:58 »
Hi Siefke,

ich dachte das Herzogtum heißt Coregast, steht zumindest so auf der Karte des Königreichs Lyrien.


Pax

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #12 am: Januar 04, 2010, 21:17:04 »
Nicht davon verwirren lassen. Das waren ganz fiese Kartenfälscher, die Dascon aus der Lyrischen Geschichte tilgen wollten.

Oder ums anders zu erzählen: Dascon war ursprünglich ein Landstrich, der willkürlich überall in den Mittellanden liegen konnte. Nach letztem Jahr bekamen wir dann das Angebot Dascon in Lyrien zu integrieren und da Coregast nicht bespielt wurde haben wir da einfach Dascon reingepflanzt.


Um das Thema "Dascon" nochmal aufzugreifen:
Dascon wird von den Einwohnern der Fluss genannt, daran liegt die Stadt Dascon, die inzwischen den Status einer Handelsstadt hat. Die Markgrafschaft Dascon schließt an die Stadt an und bildet das Herz und Ausgangspunkt des Herzogtums Dascon. Wenn jemand "Dascon" sagt kann er also mehrere Sachen damit meinen. Scherzweise wurde schon behauptet, dass bei uns eh alles Dascon heißt ;) ausser die Burg, die heißt Conpierre :).

Xarkson

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #13 am: Januar 04, 2010, 21:31:19 »
Hi Pax,

Danke für die Erläuterung, aber irgendwie blicke ich es immer noch nicht ganz...  :-[
Kann man dann sagen das "Coregast" und "Dascon" beide das gleiche Herzogtum bezeichnen und somit deckungsgleich sind?
Oder ist "Dascon" eine Markgrafschaft im Herzogtum Coregast?

Oder ist der Name "Dascon" sowohl der Name der Markgrafschaft in dem Herzogtum "Dascon", welches auch "Coregast" genannt wird? Und wenn ja wie kann ich als Außenstehender unterscheiden, ob nun die Markgrafschaft oder das Herzogtum gemeint ist???

Laslo

  • Gast
Re: Die Karte
« Antwort #14 am: Januar 04, 2010, 21:43:36 »
Das ist so ein bisschen wie New York im Staate New York oder Magdeburg im Bezirk Magdeburg, was gemeint ist erschliesst sich aus dem Zusammenhang... (in der Regel).