Autor Thema: Die Karte  (Gelesen 13853 mal)

Xarkson

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Kgr. Aturien
Re: Die Karte
« Antwort #15 am: Januar 04, 2010, 21:56:03 »
Somit sind "Coregast" und "Dascon" ,was das Herzogtum betrifft, deckungsgleiche Begriffe.
Damit kann man doch schon mal arbeiten!  ;)
CU

Tobias
alias Anton cê Petrov, Exil-Wolkowe / Vogt in Kharkov u. Vogt vom Herrn v. Gent

Pax

  • Master of Desaster
  • Streber
  • *****
  • Beiträge: 1139
Re: Die Karte
« Antwort #16 am: Januar 04, 2010, 22:01:26 »
Corengast wurde von Dascon ersetzt, ist in unserer IT Logik also erstmal nicht existent. Vielleicht ist das der ausländische Name für unser Herzogtum, sowas solls ja auch geben.

Ansonsten wie Laslo sagte: Stadt, Bezirk, Land, Fluss, alles heißt Dascon und man kanns nur aus dem zusammenhang oder durch das vor oder Nachstellen von Stadt, Markgrafschaft, Herzogtum, Fluss unterscheiden.
Zitat von: Anne
Und jetzt wo du den schönen Gürtel hast bist du eh der König des Detailpornos.

Xarkson

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Kgr. Aturien
Re: Die Karte
« Antwort #17 am: Januar 04, 2010, 22:06:21 »
Hi Pax,

ok, somit wird "Corengast" in "Dascon" nicht benutzt und ist wohl eher die Bezeichnung wie sie durch Kartenzeichner in Restlyrien benutzt wird bzw. wurde.  ;)
CU

Tobias
alias Anton cê Petrov, Exil-Wolkowe / Vogt in Kharkov u. Vogt vom Herrn v. Gent

Pax

  • Master of Desaster
  • Streber
  • *****
  • Beiträge: 1139
Re: Die Karte
« Antwort #18 am: Januar 04, 2010, 22:53:49 »
Wir haben uns darüber ehrlich gesagt noch keine großen Gedanken gemacht. Benutzt einfach Dascon wo immer es geht und falls irgendwer von Corengast spricht ist das das Gleiche bzw der veraltete Name. Peking heißt ja jetzt auch Bejing ;). Wir müssen wohl mal eine Kommission losschicken, die überall in Lyrien die alten Karten neu beschriftet.
Zitat von: Anne
Und jetzt wo du den schönen Gürtel hast bist du eh der König des Detailpornos.

Murray

  • Brandschatzen Rotte
  • Fleissiger Schreiber
  • *
  • Beiträge: 116
  • Ultraspack.
Re: Die Karte
« Antwort #19 am: Januar 04, 2010, 23:09:44 »
Scannt ihr die neue Karte nochmal ein? Da steht dann auch Watzgenstein drin :D

Leon du Mont

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Die Karte
« Antwort #20 am: Januar 05, 2010, 09:28:36 »
Hi Pax,

ok, somit wird "Corengast" in "Dascon" nicht benutzt und ist wohl eher die Bezeichnung wie sie durch Kartenzeichner in Restlyrien benutzt wird bzw. wurde.  ;)

Tobi, vergiss Corengast, das gibt's nicht mehr, hat's nie gegeben und hieß seit jeher Dascon. Klar?

Aber was ich etwas gewöhnungsbedürftig finde: Der Herzog von Dascon ist der Chef vom Ganzen und der Markgraf von Dascon der Chef von dem Teil, der im Herzogtum Dascon auch Dascon heißt (das Kernland sozusagen). Das könnte für Verwirrungen sorgen, dass eine Markgrafschaft in einem Herzogtum den gleichen Namen trägt wie das Herzogtum selbst. Aber was ist schon einfach.

Xarkson

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Kgr. Aturien
Re: Die Karte
« Antwort #21 am: Januar 05, 2010, 09:59:18 »
...hat's nie gegeben...

Hi Sascha,

das ist Blödsinn, da die Lyrien-Karten schon seit vielen Jahren veröffentlicht und von uns allen bespielt wurde. Eine Umbenennung oder ein anderer Name für das gleiche Herzogtum, kann es jedoch durchaus geben.  ;)
« Letzte Änderung: Januar 05, 2010, 10:02:26 von Xarkson »
CU

Tobias
alias Anton cê Petrov, Exil-Wolkowe / Vogt in Kharkov u. Vogt vom Herrn v. Gent

Laslo

  • Global Moderator
  • Fleissiger Schreiber
  • *****
  • Beiträge: 133
Re: Die Karte
« Antwort #22 am: Januar 05, 2010, 10:18:53 »
Wie intensiv wurde Corengast den bespielt?

Xarkson

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Kgr. Aturien
Re: Die Karte
« Antwort #23 am: Januar 05, 2010, 10:24:51 »
So dass ein "diese Bezeichnung hat es nie gegeben" holprig wird.
Da finde ich den Vorschlag von Pax, die Sache mit der Umbenennung oder der alternativen Bezeichnung eleganter. ;)
« Letzte Änderung: Januar 05, 2010, 10:28:18 von Xarkson »
CU

Tobias
alias Anton cê Petrov, Exil-Wolkowe / Vogt in Kharkov u. Vogt vom Herrn v. Gent

Leon du Mont

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Die Karte
« Antwort #24 am: Januar 05, 2010, 11:03:02 »
...hat's nie gegeben...

Hi Sascha,

das ist Blödsinn, da die Lyrien-Karten schon seit vielen Jahren veröffentlicht und von uns allen bespielt wurde. Eine Umbenennung oder ein anderer Name für das gleiche Herzogtum, kann es jedoch durchaus geben.  ;)


Tschuldige, meines Wissens nach wurde Corengast nie bespielt, also was hast du für ein Problem? Wenn die NL-SL sagt, dass es jetzt Dascon heißt, dann ist das so, du kannst es ja nennen, wie du willst. Sorry, aber wir schreiben dir auch nicht vor, wie du deine Länder in Aturien benennst.

*Dampf abgelassen*

Pax

  • Master of Desaster
  • Streber
  • *****
  • Beiträge: 1139
Re: Die Karte
« Antwort #25 am: Januar 05, 2010, 12:33:42 »
Es ist immer etwas schwierig, wenn man so einen Eingriff in einen altbekannten Hintergrund nimmt. Corengast wurde, soweit wir als Orga wissen, zwar nie aktiv bespielt, war als Hintergrundland aber irgendwie immer vorhanden. Von daher gehe ich davon aus, dass das noch bei ein paar Spielen zu Verwirrung führen kann. Zum Glück leben die Dasconer eher zurückgezogen und beschäftigen sich am liebsten mit ihren eigenen Problemchen, dass ihr Auftauchen wohl keinen zu harten Einschnitt bedeutet.

Die alten Karten sind dann wohl alle etwas Älter bzw. wurden mal von einem Reisenden oder Kartographen angefertigt, der den ihm bekannten oder veralteten Namen für das Land eingetragen hat. Spielts einfach aus, wir werden dann sehen, was dabei rauskommt :) auf jeden Fall lohnt es nicht sich darüber aufzuregen.

Ich glaube Corengast war das kleine Dörfchen, an dem man zuerst vorbeikommt, wenn man die Handesstraße aus Watzkenstein herauf reist. Die Bewohner dort behaupten immer, dass alles Corengast heißt ;).
« Letzte Änderung: Januar 05, 2010, 12:37:24 von Pax »
Zitat von: Anne
Und jetzt wo du den schönen Gürtel hast bist du eh der König des Detailpornos.

Leon du Mont

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Die Karte
« Antwort #26 am: Januar 05, 2010, 12:59:16 »
Watzkenstein

WatzGGGGGenstein!!!!!  :'(

Corengast könnte auch der wolkowische Name für Dascon sein (die Wolkowen haben sicher eigene Namen für ihre Nachbarn).  ;)


Xarkson

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Kgr. Aturien
Re: Die Karte
« Antwort #27 am: Januar 05, 2010, 13:25:32 »
Hi Sascha,

ich sehe auch keinen Grund zur Aufregung, wobei ich Dich auch daraufhin weißen möchte, dass ich mich von Dir aus dem Lyrien-Spiel nicht ausgrenzen lasse, zumal ich diesen Hintergrund, wenn auch nicht so intensiv, im Zweifel schon länger bespiele als Du. Somit bitte den Ball ganz flach halten....

*mein Dampf zurück*

Und jetzt geht es bitte produktiv weiter!  ;)
Ich finden den Ursprungsvorschlag von Pax nach wie vor passend, am Besten entscheidet die Dascon-Orga selbst, wie sie den Brückenschlag machen möchte.
« Letzte Änderung: Januar 05, 2010, 13:31:41 von Xarkson »
CU

Tobias
alias Anton cê Petrov, Exil-Wolkowe / Vogt in Kharkov u. Vogt vom Herrn v. Gent

Leon du Mont

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Die Karte
« Antwort #28 am: Januar 05, 2010, 14:13:21 »
dass ich mich von Dir aus dem Lyrien-Spiel nicht ausgrenzen lasse, zumal ich diesen Hintergrund, wenn auch nicht so intensiv, im Zweifel schon länger bespiele als Du

Länger, kürzer, intensiver, "Das war schon immer so!"... ich sehe darin keine Argumente für oder gegen etwas. Und wenn die NL-SL eine Namensänderung einer Region in Lyrien beschließt, hat das wenig mit Ausgrenzung zu tun. Genauso fühle ich mich nicht ausgerenzt, wenn in Aturien irgendwas umbenannt wird, um anderen engagierten Leuten einen Platz zu geben. Übrigens: Was ist mit Dracconia, das früher an der Nordgrenze Lyriens war und ein Teil nun Westberg heißt? Sowas kratzt eher an meiner persönlichen IT-Logik! Typisch Mücke -> Elefant. Ende.

Konstruktiv: Richtig, jeder soll es nennen, wie er will. Wir Lyrier nennen es Dascon. Oder die Insellyrier mit ihrem französischen Akzent. Und einen Namen für das Grenzdorf zu Watzgenstein gibt's auch schon. Könnte in einigen Jahren berühmt werden (die Schlacht von Corengast).  ;)

Xarkson

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Kgr. Aturien
Re: Die Karte
« Antwort #29 am: Januar 05, 2010, 15:42:51 »
Hi Sascha,

keine Ahnung was Du in dem Zusammenhang mit Aturien oder Dracconia möchtest, aber egal ich richte mich nach der Dascon-Orga oder besser nach der Spielleitung des Nebellegenden e.V., Stuttgart.

Dann warte ich mal die Schlacht von Corengast ab!  ;)
« Letzte Änderung: Januar 05, 2010, 15:44:43 von Xarkson »
CU

Tobias
alias Anton cê Petrov, Exil-Wolkowe / Vogt in Kharkov u. Vogt vom Herrn v. Gent