Allgemeines > Das Herzogtum Dascon

Markgrafschaft Dascon

<< < (2/3) > >>

Leon du Mont:

--- Zitat von: Xarkson am Januar 05, 2010, 10:04:35 ---Saschas Rückfrage könnte in die Richtung gehen, dass eine Markgrafschaft gegenüber einer Grafschaft kennzeichnet das sie am Rande eines Reiches liegt und somit eine Mark ist.  ;)

--- Ende Zitat ---

Nö, weil der Thread ursprünglich "Baronie Dascon" hieß.

Xarkson:
Hi Pax,

historisch liegt der Unterschied zwischen einer Markgrafschaft und einer Grafschaft weiterhin darin, dass es einem Markgrafen gestattet war, mit Hinblick auf die Grenzverteidigung eigene Truppenverbände anzuführen, was sonst nur dem Hochadel erlaubt war. Somit ist der Markgraf die erste Stufe des Hochadels.  ;)

PS: Kam meine Email bei Dir an?

Martina:
Den Unterschied zwischen Grafschaft und Markgrafschaft habe ich nie richtig verstanden  :-[

Haderast:
Ganz einfach. Eine Markgrafschaft liegt am Rande eines Reiches. Sie hat im Gegensatz zu einer Grafschaft die im Zentrum des Reiches liegt eine strategisch wichtigere Position, da sie eine Grenze des Landes schützt.

Pax:
Der Markgraf von Dascon hat sich irgendwann gedacht, dass er sich mit dem Titel von den anderen Grafen abheben kann. Alternativ bildet die Grafschaft die Grenze zu rest-Lyrien :P.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln