Autor Thema: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob  (Gelesen 32083 mal)

Pax

  • Gast
Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« am: Januar 02, 2010, 20:23:55 »
Los gehts :)

Freak

  • Fleissiger Schreiber
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Frau Hauptmann
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #1 am: Januar 02, 2010, 20:37:31 »
Ich will die Bilder!!! ;) ;D

(und mehr SLs; Ich wurde für eine gehalten. Ich mach irgendwas falsch...)
Warum ich Frau Hauptmann bin? Wollt ihr das mit mir "ausdiskutieren"?!

Kelmon

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #2 am: Januar 02, 2010, 20:39:39 »
Ich verweise zunaechst mal auf dieses Posting im Drachenfest-Forum. ;)

Kritik habe ich keine, lediglich ein Verbesserungsvorschlag ist mir auf der Rueckfahrt noch eingefallen:

Es waere ganz praktisch, wenn ihr fuer bestimmte Personengruppen Informationen vorbereiten koenntet, die diese zwangslaeufig wissen muessen. Um es am Beispiel meines Charakters, des Mundschenks des Barons, zu erlaeutern: Mir haette man die Zettel "Einwohner von Dascon" (Kurze Landesgeschichte, wichtige Persoenlichkeiten, etc.) und den Zettel "Burgbewohner" (Namen der Personen des baroenlichen Haushaltes, Geschehnisse und persoenliche Beziehungen) zukommen lassen koennen. Das koennte man dann noch in "hoeheres Gesinde" (Kaemmerer, Bibliothekar, Mundschenk, Priester etc.) und "niederes Gesinde" (Wachen, Stallknechte, etc.) aufteilen.

Zwar ist es natuerlich kein grosses Problem, willkuerlich kleinere Anekdoten aus dem Aermel zu ziehen (d.h. zu erfinden), aber man muss dann doch immer aufpassen, dass man keinen voelligen Unsinn erzaehlt, der womoeglich anderen Informationen widerspricht.

Ich will die Bilder!!! ;) ;D
dito ;)
« Letzte Änderung: Januar 02, 2010, 20:41:11 von Kelmon »

Pax

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #3 am: Januar 02, 2010, 20:41:15 »
Muss an deinem böse Blick liegen :P.

Bilder kommen sobald wie möglich, Mike hat Trilliarden Terrabyte an Bildern geschossen und muss diese erstmal sichten, sobald die Bilder verfügbar sind werden wir sie aber verlinken und auf unserer Homepage online stellen. Ich mach gleich auch noch einen Bilder Thread auf für alle, die ihre Bilder und Videos teilen wollen.

Jurek / Pierre Gernot

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #4 am: Januar 02, 2010, 22:05:18 »
Erstmal:
Danke Siefke, danke Pax, danke Andreas und wer sonst noch organisiert hat.
War toll!
(Und auch danke an die anderen Elitelarper!  :D )

Susi

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #5 am: Januar 02, 2010, 22:17:28 »
schön wars :) danke an alle die noch geholfen haben die taverne abzubauen,
danke an die fleißige orga und ein besonderer dank an die tanisier und die wolkoven. übrigens, der fischlikör roch unglaublich widerlich, ich weiß nicht wie ihr das zeug trinken konntet

Pyros

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #6 am: Januar 02, 2010, 22:23:18 »
Sehr schöner Con, sogar als Anfänger sehr interressant...

Location - Unglaublich!
Ambiente - Top!
Spieler - Excelent!
Gewandungen - Herrlich!
Verpflegung - Wohlschmeckend!

Nur das finden diverser Personen war auf Grund der vielen Ein und Ausgänge oft sehr Zeitaufwändig, vor allem wenn man Orga-Personen suchte. Ich wurde sehr of gefrag wo gerade jemand hin gegangen war.

Auch eine oder zwei SL mehr würden nicht weh tun, wobei ich nie einen suchen musste, dies aber wie beschrieben mitbekommen habe.

Bernika

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #7 am: Januar 02, 2010, 22:31:52 »
Superschön! Hat mir ganz viel Freude gemacht, der Con.
Tolle Location: wunderschönes Schloss, unglaublich schöner Rittersaal, lecker Essen, tolles Neujahrsbrunch zu sehr menschlichen Zeiten, sehr nette Herbergsleute, für Jugendherbergen räumlich sehr großzügige Zimmer (wo man sogar Platz für sperrigeres Gepäck hatte), Fußbodenheizung in Flur, Bad und Toilette für die nackten Füße
Prima ambientige Gestaltung: Sehr viel schöner Tanz, sogar mit Live-Musik (ganz toll), ein bespielbares Klavier (super), angenehm kurze aber mitreißende ceridische Gottesdienste in liebevoll gestalteter Kapelle (das Andachtsheft war prima, stellt das mal online!), edle Streiter hoch zu Ross (die Lanzen haben gut funktioniert, besser als die Gummidinger vom letzten Mal) und ganz viele tolle Spieler mit wundervoll gestalteten Chars, von den Bauarbeitern mit Schutzhelm, Warnweste und Absperrband bis hin zu den ganz hohen Herrschaften.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Das-Con

Steffi, aka Leonarda, Zofe am Hof des Marchese di Britonia

HamtyDamty

  • GSC
  • Streber
  • *
  • Beiträge: 814
  • Bruder Balthasar- Bibliothekar auf Dascon
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #8 am: Januar 02, 2010, 22:40:06 »
Pro mehr SLs Ich fand es schon sehr faszinierend wie Ihr es mit 3 SLs geschaft habt! Aber es hat funktioniert.
 Ich wurde im übrigen auch häufiger als SL angesehen und ich habe es mir als hilfsbereiter Bruder herausgenommen den armen Ungläubigen den rechten Weg zu zeigen -> wo gibts was, Essen -nachschubslieferungen in der Küche bestellt, Auskunft gegeben...Um einen OT Verletzten gekümmert, Verbandszeuch gestellt... Die Zivis am abfeuern von Feuerwerk vom Turm gehindert (hielt solange bis ich dann weg war)....

Ansonsten es war mein erster ambiente Con. Er war Rund um Gelungen und einer meiner besten 09 gewesen und 010 mal schauen

 bis auf ein paar Kleinigkeiten: die ganzen Schwierigkeiten mit dem gestellten Material (Heiligenkärtchen, Papier, Leder, Bücher (Heilige Bücher), Geschichte Dascon, Drucker)....

Falls es ein nächstes mal gibt, bring ich meinen Laserdrucker mit...

Ich war ganz Froh Katja bei mir mit in der Bibi zu haben, so hatte ich doch noch jemanden der ab und zu mal auf die Bibi aufgepasst hat wenn ich wieder irgendwo hin musste...

Edit:Satzbau
« Letzte Änderung: Januar 06, 2010, 18:23:12 von HamtyDamty »

Pax

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #9 am: Januar 02, 2010, 22:44:03 »
(das Andachtsheft war prima, stellt das mal online!)

Gibt es schön etwas länger mit jeder Menge Infos über das Ceridentum hier:
http://www.praetorium-hilarii.de/ceridentumwiki/index.php?title=Unterlagen

Nächstesmal gibts die Heftchen vielleicht auch richtig geheftet ;).

Bernika

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #10 am: Januar 02, 2010, 23:29:52 »
Ah, danke für den Tip. Die Ceriden-Wiki kenne ich schon, habe mir da auch einiges Material geholt. Aber ich war nicht auf die Idee gekommen, unter dem Stichwort "Spielunterlagen" zu suchen.

Haderast

  • Global Moderator
  • Streber
  • *****
  • Beiträge: 976
  • Orga
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #11 am: Januar 03, 2010, 01:03:16 »
Resume des Vikars


Als ich mich für diese Con angemeldet hatte wollte ich ja eigentlich nur meinen kleinen Ordensbruder mal wieder mit seinen Eckmühler -Freunden auf Tour schicken.
Dummer Weise kannte mich jemand der jemanden kannte der jemanden kannte.. und der kannte die Orga... „Nehmt den Haderast als Priester der macht das doll!“ (Ich frage mich jetzt noch woher diese Annahme damals kam ;) )
Da ich für Dascon aufgrund von Schulstress nur wenige Tage Vorbereitung in die Predigten und Ideen stecken konnte bin ich mit leichtem Bauchweh nach Orthenberg gekommen.
Dort wartete ich am Bahnhof eine dreiviertel-Stunde (zwecks Stau) auf Siefke  und zählte die Leute die mich vor dem Bahnhof aufgrund meines zwei Meter langen Latexstabs auffällig musterten (es waren genau 47).
Der Aufbau an sich verlief „so lala“ da zwei der drei Orgas leider verhindert waren.

Ich hatte mir für die Con vor genommen keinen Plot zu suchen, da ich mich mit meinem neuen Amt beschäftigen wollte. Der Plot hat mich durch eben dieses Amt allerdings immer wieder aufs neue gefunden.
Leider konnte ich nicht jeden Spieler der es wollte so viel priesterliche Zuwendung geben  wie ich es vor hatte, da ich zwecks Plot fast dauernd unterwegs war. Selbst an Sylvester konnte ich mich gerade 15 Minuten vor Neujahr vom Plot losreißen um noch etwas feiern zu können.
Aber ich will mich in dieser Hinsicht nicht beschweren, schließlich ist das das Los des Burgpriesters und es hat jede Menge Spass gemacht mit euch zu Diskutieren oder die Beichte (jaja.. Wägung) ab zu nehmen.

Fazit:
Ein sehr schöner Jahresabschluss mit durchweg netten Leuten und eine schöne dritte Con-Erfahrung für mich.

Kritikpunkte:
- Manchmal war es schwer die Orga zu finden
- Die Spieler die nicht adelig oder Mitglied des Klerus waren, haben von den hohen Herren fast gar nichts mit bekommen

Pros:
- Ein absolut umwerfender zeremonieller Überwurf für meinen Priester (Herzelinde du bist die größte :) )
- Passendes Gelände
- Die ein oder andere Szene in der Kapelle (da können sich jede Menge Leute angesprochen fühlen)
- Verständige und ambientige Spieler (vollkommen unabhängig von Charakterstatus)
- Zitat „Eine Sehr gute Frage mein Herr!“ „Kohl bekämpft man mit Kohl!“
- Blutgrätsche Castoso-Ultras *Faust an den Kopf halt* (Do wo mir sin is vorn!)
- Wolkoven mit jeder Menge widerlichem Fischlikör
- Eine sehr sympathische Orga
- Schöne Ritterspiele


Der Eyne weilet unter uns!

Jurek / Pierre Gernot

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #12 am: Januar 03, 2010, 01:07:37 »
zu allen Zeiten!

Joff DER Knappe

  • GSC
  • War schon mal da.
  • *
  • Beiträge: 55
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #13 am: Januar 03, 2010, 14:09:24 »
*zu allen Zeiten*
Eine der schönsten Veranstaltungen dieses Jahres. Hab ne menge alter Freunde getroffen und doch hoffentlich auch eineige neue dazu gewonnen. Ein ganz großes Lob an die Wache, die Bauer-Gamer, die schwere, manchmal sogar gerüstete, Infantrie aus Tanis und an die Adeligen.

Der einzige Kritikpunkt: Wo ich dann versucht habe dafür zu sorgen dass die Gemeinschaftsräume wieder in ordnung kommen, und ich jemanden gebeten hatte in dem Raum in dem sie Kaffee trinken doch bitte die Tische wieder auseinender zu stellen (nichtmal sie danach noch abzuwischen und durchzufegen...) und ich als Antwort bekomme: "keine Ahnung wie die vorher standen mach doch selber." naja also ich fand das wirklich unverschämt, haben die betreffenden aber glaube ich gemerkt.

Ps:
Fast vergessen*laslo das Kantholz reicht*: vielen dank an die Orga, sally der so tolle gewandungen genäht hat, und die anderen die sich echt viel Mühe gegeben haben. und ich hoffe doch dass wir die Ereignisse bald fortsezen können.
*Kantholz*

Kelmon

  • Gast
Re: Kritik, Verbesserungsvorschläge und Lob
« Antwort #14 am: Januar 03, 2010, 14:38:37 »
Um das mal aus dem "Danke"-Thread rauszuziehen:

Einen Diskussionspunkt würde ich dennoch gern anbringen: Könnte man das Silvesterbuffet vielleicht nächstes Mal anderswoher organisieren? Die Qualität ist bei JH-Küchen meist nicht so besonders. Ich wäre durchaus auch bereit, etwas mehr zu zahlen, wenn das große Festbuffet besser wäre. Die Frage ist natürlich immer, ob die JH das mitmacht.
(Aber ansonsten war die Küche sehr nett und flexibel und hat uns auch bei später Anreise noch etwas warm gemacht.)
Ich empfand das Essen als ok, aber in der Tat eben nicht als etwas soooo besonderes. Wenn das Essen in kommenden Jahren die Qualität beibehält wäre ich jedenfalls nicht unzufrieden.

Freuen würde ich mich natürlich aber auch über eine Kost, die etwas "(pseudo-)mittelalterlicher" daherkommt, auch wenn ich mal vermute, daß da die JH keine Lust drauf hätte.
« Letzte Änderung: Januar 03, 2010, 14:40:12 von Kelmon »