Autor Thema: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat  (Gelesen 3596 mal)

Karo

  • Gast
Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« am: Februar 07, 2013, 12:34:44 »
Hallo Zusammen,

ich habe mal eine allgemeine Frage.
Ich habe noch einen Ritter im Gefolge der sich gerade einen Ritter baut, eher 12Jhd / Fantasy angelehnt ist... Da der Boss erstmal gesagt hat er wäre zu früh für Dascon, hab ich mich erstmal umgeschaut das wir ihn woanders platzieren.

Er findet den Ceridischen Glauben aber total gut und sucht jetzt eine Ecke wo der Ceridische Glaube praktiziert wird aber von der Ausrichtung eher 12 Jhd/ Fantasy ist... im Grunde bräuchte er ja auch nur den Hintergrund seiner Heimat - reisen würde er mit uns.

Wisst ihr wo in Lyrien eine so frühe Ausrichtung passen würde?

Danke für eure Hilfe

LG
Karo

Xarkson

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #1 am: Februar 07, 2013, 12:53:36 »
Hi Karo,

die Spieler von "Nordion" sind recht früh in ihrer Ritterdarstellung. Ceride dürfte kein Porblem sein und da wir uns an vornationale Zeiten anlehnen, passt es sicher auch gut einen "Ausländer" im Gefolge zu haben. ;-)

Ansprechpartner Julien:
https://www.facebook.com/julien.re.3?ref=ts&fref=ts

Leonhardt

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #2 am: Februar 07, 2013, 13:41:46 »
Als Nicht-Facebook-Nutzerin, wird Karo der Link leider wenig helfen...

Xarkson

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #3 am: Februar 07, 2013, 13:49:55 »
Danke für den Hinweis.  :)
Ok, ich schicke Ihr per PM, die Adresse von Julien.
« Letzte Änderung: Februar 07, 2013, 13:53:23 von Xarkson »

Karo

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #4 am: Februar 07, 2013, 14:48:42 »
Hi Karo,

die Spieler von "Nordion" sind recht früh in ihrer Ritterdarstellung. Ceride dürfte kein Porblem sein und da wir uns an vornationale Zeiten anlehnen, passt es sicher auch gut einen "Ausländer" im Gefolge zu haben. ;-)

Ansprechpartner Julien:
https://www.facebook.com/julien.re.3?ref=ts&fref=ts

Ist Nordion ein Land in den Mittellanden, und die sind Ceriden?

Xarkson

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #5 am: Februar 07, 2013, 14:51:42 »
Korrekt die sind in den Mittellanden, quasi an der Kanalküste.  ;)
Der Ceridische Glaube dürfte kein Problem mit Nordion als Geburtsland sein.

Karo

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #6 am: Februar 07, 2013, 15:01:01 »
@Xarkson
Ah ok...

Weißt du sonst noch in Lyrien ne Ecke die Homi is?

Xarkson

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #7 am: Februar 07, 2013, 15:30:12 »
Die Landesausrichtung ist eher SpäMi.

Kelmon

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #8 am: Februar 07, 2013, 15:33:31 »
Das da hatte ich zu "Nordion" gefunden, falls es jemanden interessiert:
http://www.mittellande.de/offiziel/nordion.pdf
Ist aber 11., nicht 12. Jhd.

Mit dem 12. Jahrhundert fällt man natürlich in so eine seltsame Ecke, da sich in LH wie LARP meinem Gefühl nach die meisten, die grob in dieser Periode liegen, entweder Richtung 11. (Normannen, Eroberung Englands) oder 13. Jhd. (Kreuzfahrerbibel&co als tolle Quellen, Heraldik schon gut entwickelt, quasi "das" Hochmittelalter für viele) bewegen.
« Letzte Änderung: Februar 07, 2013, 15:39:27 von Kelmon »

Karo

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #9 am: Februar 07, 2013, 17:10:04 »
OK. Danke euch schonmal! :)
Wir machen das jetzt anders. Wir erörtern jetzt nochmal im Detail ob vlt nicht doch eine Umrüstung auf 13 Jhd in Frage käme und was es als key Items braucht...

Dann frage ich hiermit nochmal die Dascon Orga: Wo könnte man denn einen 13 jhd HOMI Ritter unterbringen in Dascon?

Vielen Lieben Dank



Hubert

  • GSC
  • War schon mal da.
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #10 am: Februar 07, 2013, 18:10:11 »
Rhumforte ist am altmodischsten und orientiert sich am ausgehenden 13. Jhdt. Ich beziehe mich dabei auf diesen Beitrag: http://forum.herzogtum-dascon.de/index.php?topic=569.0

Kelmon

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #11 am: Februar 07, 2013, 22:00:00 »
Angedacht ist (auch laut Homepage) die Mitte des 13. Jhds und später - man kann hierfür darum schön die Illustrationen der Maciejowski-Bibel als Vorlage nehmen. Die nötigen Änderungen von einem Ritter des 12. Jhds ausgehend sind darum vermutlich nicht allzu gravierend.

Hier könnte es natürlich u.U. interessant sein, im Hintergrund Verknüpfungen mit eventuell schon bespielten Familien zu haben, da könnte man sich ja noch absprechen.


Karo

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #12 am: Februar 08, 2013, 13:32:20 »
Danke Männers! Habt mir schonmal sehr weitergeholfen.

Habe ein freudiges Ergebnis zu verkünden:
Unser Fäntel Ritter wird jetzt in ein vorzeige 13 Jhd Ritter umgerüstet und hat somit hoffentlich gute Chancen bald Dasconer zu werden und dadurch hier seine Heimat zu finden... Habe die "Bewerbung" eingereicht.

LG
Karo

Sally/Siefke

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #13 am: Februar 08, 2013, 13:42:03 »
Danke Männers! Habt mir schonmal sehr weitergeholfen.

Habe ein freudiges Ergebnis zu verkünden:
Unser Fäntel Ritter wird jetzt in ein vorzeige 13 Jhd Ritter umgerüstet und hat somit hoffentlich gute Chancen bald Dasconer zu werden und dadurch hier seine Heimat zu finden... Habe die "Bewerbung" eingereicht.

LG
Karo
Die zurückgebliebenen Rhumforter werden sich sehr freuen.

Karo

  • Gast
Re: Ritter 12 jhd/ Fantasy ohne Heimat
« Antwort #14 am: April 22, 2013, 22:07:31 »
Achso wen die Diskussion interessiert hat und wissen will, was aus dem Ritter geworden ist... er ist jetzt Rhumforter und baut seine Klamotte auf 13 Jhd um. :)

Hiermit ist die Diskussion abgeschlossen und kann gelöscht werden. Oder kann ich das auch selber?